Bildiğim yer – Der Ort, den ich kenne

By downloading this music, you agree to the Terms & Conditions.

Composer:

Parts:

Difficulty:

Genre:

Bildiğim yere bir ağaç ektim
Gölgesine yatarım diye besledim

Zaman geldi, ayrıldım oradan

Geriye dönünce ağaç solmuş
Gölgenin yerine evler komnuş

Bildiğim yerin kokusu vardı
Doya doya içime çekerdim

Zaman geldi, ayrıldım oradan

Geriye dönünce koku gitmiş
Unutmuşum gitmişim ben her şeyi

Bildiğim yerde bir çeşme vardı
Yusufçuk la beraber suyunu içerdim

Zaman geldi, ayrıldım oradan

Geriye dönünce çeşme kurumuş
Çeşme, yusufçuk – hiç biri kalmamış

An dem Ort, den ich kenne, pflanzte ich einen Baum
Um in seinem Schatten zu liegen, habe ich ihn gepflegt

Es kam die Zeit, da zog ich fort

Als ich zurückkehrte, war der Baum eingegangen
Statt dem Schatten stehen da jetzt Häuser

 

Der Ort, den ich kenne, hatte einen Duft
Tief sog ich den Duft ein, bis ich satt wurde

Es kam die Zeit, da zog ich fort

Als ich zurückkehrte, war der Duft nicht mehr da
Vergessen habe ich wohl alles

 

An dem Ort, den ich kenne, gab es einen Brunnen
Gemeinsam mit der Taube trank ich vom Wasser

Es kam die Zeit, da zog ich fort

Als ich zurückkehrte, war der Brunnen trocken
Der Brunnen, die Taube, beide waren nicht mehr da

By downloading this music, you agree to the Terms & Conditions.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.